Ab in den Norden!

Heute geht es weiter nordwärts! Wir peilen den Yellowstone Nationalpark an. Der älteste Nationalpark der USA welcher 1872 gegründet wurde.

Doch vorher haben wir den Bryce Canyon ein letztes Mal begutachtet. Zum Sonnenaufgang befanden wir uns am Sunrise Point um das einmalige Spektakel zu verfolgen. Es war ein toller Anblick. Der Himmel schien zu brennen. Immer wieder schön anzusehen.

Danach haben wir noch einen kurzen Abstecher nach London gemacht. ;o) Eine Gesteinsformation welche der Tower Bridge sehr ähnelt. Immer wieder erstaunlich was die Natur aus dem Hut zaubert.

Nach der kurzen Wanderung sind wir dann um ca. 12:00 Uhr losgefahren. Die Fahrt Richtung Yellowstone ist für ohne Stopp zu lange (ca. 9 Stunden). So haben wir uns für einen halt in Salt Lake City entschieden. Da wir etwas angeschlagen ankamen hat es nur noch für einen kurzen Spaziergang gereicht. Viel haben wir von der Stadt nicht gesehen. Aber das darf ja auch mal sein. ;o)