Canyonlands Nationalpark

Heute haben wir den letzten Park von Moab aus besucht. Der Canyonlands Nationalpark stand auf der Liste.

Der Park gehört eher zu der Sorte “zum abhaken”. Nichts was wir mittlerweile nicht schon gesehen hätten und nichts was man unbedingt sehen muss!

Ein sehr berühmtes Foto stammt aus diesem Park. Nämlich das vom Mesa Arch:

https://www.google.com/search?q=mesa+arch&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiW_cjhs8ziAhWmna0KHUZaAGwQ_AUIECgB&biw=1875&bih=1072#imgrc=_

Entweder hat man dies schon mal als Standard-Hintergrundbild von Windows oder aus einer Zeitschrift gesehen. Morgen werde ich dieses Foto auch versuchen, aber wie ich gehört habe stauen sich die Fotografen regelrecht vor diesem Bogen. Wenn wir also einen zu großen Andrang vorfinden, werden wir den Platz wechseln. Den Stress möchte ich mir in den Ferien nicht antun! ;o)

Die Zeit der Nationalparks neigt sich langsam dem Ende. Trotzdem haben wir noch zwei drei Highlights auf dem Plan: Monument Valley, The Wave und Grand Canyon. Nach dieser Zeit nehmen wir es dann auch etwas ruhiger am Pool in Las Vegas oder dann spätestens in Hawaii. Aber ihr verpasst ja nichts, wir halten euch auf dem Laufenden! ;o)