Grand Canyon

Mit dem Grand Canyon haben wir heute den letzten Nationalpark (mit Ausnahme von Hawaii) besucht.

Gegen Mittag sind wir in der schier endlosen und abgrundtiefen Schlucht angekommen.

Ein paar interessante oder wohl eher imposante Fakten zum Canyon:

  • Er ist fast 450 Km lang

  • Die Breite beträgt an gewissen Stellen bis zu 29 Km

  • Es geht ganz schön tief runter… bis zu 1800 Meter

  • Der Canyon entstand vor 25 bis 15 Millionen Jahren. Er wurde sozusagen vom Colorado River “geschaffen”

Da wir nur eine Nacht hier verbringen und wir uns langsam auf die erholsameren Tage freuen haben wir lediglich einen Spaziergang am South Rim unternommen. Die Aussicht ist einfach atemberaubend. Man sieht unglaublich weit in die Ferne, dass es teilweise surreal wirkt. Die Weitsicht scheint wie eine Fatamorgana.

Zum Abschluss genossen wir den Sonnenuntergang am Hopi Point (letztes Bild). Heute gibt es zur Abwechslung weniger Fotos. Das Internet ist seeeeehr seeeeehr langsam. Den Upload vieler Fotos möchte ich daher vermeiden. 😉