Old and New

Der heutige Tag startete für einmal belanglos und völlig ohne Pläne. Zur Abwechslung auch ein schönes Gefühl. :)

Wir entschieden uns einige Spots in der Nähe zu betrachten.

Angefangen haben wir in Old Town San Diego. Ein kleiner Stadtteil oder besser ein Überbleibsel aus der Western-Zeit. Wahnsinnig authentisch und eindrücklich. Das hat uns echt gut gefallen! Die Shops (Zigarren, Candys, Leder, Edelsteine…) und sogar die Angestellten sahen aus wie aus einer längst vergangenen Zeit!

Danach haben wir genau das Gegenteil gemacht! Auf nach Downtown San Diego. Genauer gesagt ins Gaslamp Quarter. Ein Ausgangsviertel mit Bars und Restaurants. Auch cool, aber das Alte hat uns wesentlich besser gefallen. ;o) Daher ist es vielleicht auch gut, dass es morgen in Richtung Landesinnere geht. Dann haben wir wieder etwas ländlicheres Gebiet und Natur vor uns!

Gestern waren wir im Zoo, heute direkt gegenüber. Da liegt nämlich der Balboa Park. Ein Naherholungsgebiet der Stadtbewohner. Sauber und ansehnlich. Wahrscheinlich in der Dunkelheit aber noch viel eindrücklicher!

Zu guter letzt durften wir einen wunderschönen Sonnenuntergang im Gebiet “Torrey Pines” erleben. Viele Paraglider fliegen den gesamten Abend im Aufwind des Meeres an der Küste entlang. Da kommen bei mir vergangene Gefühle auf. Am liebsten hätte ich mich selber daran beteiligt. Aber das ist ja schon eine Weile her. ;o)