Viva Las Vegas!

Nach gut fünf Stunden Reisezeit sind wir endlich in der Lichterstadt angekommen!

Zuerst haben wir gleich im Hotel eingecheckt, damit wir das Gepäck in unserem Zimmer deponieren konnten. Unsere Bleibe hat uns wirklich umgehauen… Beim öffnen der Zimmertür hat sich der Vorhang automatisch geöffnet und uns die Sicht auf den Las Vegas Strip ermöglicht. Wirklich atemberaubend! Im Zimmer selbst ist wirklich alles über ein Tablet steuerbar. Ganz mein Geschmack. 😉

Allzu lange konnten wir noch nicht im Zimmer verweilen. Wir mussten noch unser Auto beim Flughafen abgeben. Also zurück in die Garage!

Beim Flughafen angekommen habe ich mich aufgrund unserer Schäden (also diejenigen am Fahrzeug 😁) auf alles vorbereitet. Natürlich habe ich im Voraus unseren Vertrag nochmal genauer studiert, aber man weiß ja nie. Zum Glück hat sich dann meine Recherche bestätigt. Alles ist versichert und wir bleiben auf keinen Kosten sitzen.

Anschließend sind wir mit dem Taxi noch in das Outlet gleich um die Ecke gefahren um uns noch mit ein paar Kleidungsstücken einzudecken. Dann konnte der ruhige Teil unserer Reise endlich beginnen! Nachtessen, die Lichter der Stadt bewundern und natürlich auch mal kurz zocken! So haben wir uns am ersten Tag in Vegas akklimatisiert.

Wir sind gespannt, was uns die nächsten Tage erwarten wird!